1. September 2014 - Trends des Tages

LiederAbend

  • Goldstücke und Herzensbrecher
  • Wolken und Vögel
  • Kinder und Clowns
  • Rosenblüten und Wintergärten
  • Flugzeuge und Wartungsarbeiten
  • Du und ich und du und ich und du und ich
  • Sommertage und Meer
  • Im Hier und dort
  • Helden und Regen
  • Damals und die Zeitlosigkeit

Wo sind all die Schlaflieder?

31. August 2014 - Trends des Tages

Jene faulen Sonntage

  • Wolkenschieber auf dem Sofa
  • Gedankenreiter am Tisch
  • Die fallenden Bücherstapel
  • Schlafend der Nacht nebenan
  • Geschlossene Fenster
  • Die verliebten Freuden
  • Duft aus der Küche
  • Das Wüten der Welt entfernt
  • Destillate des Lebens
  • Ein Lachen tagelang
Die Sonne verbirgt sich.

30. August 2014 - Trends des Tages (Spätausgabe)

Die zu lesende Literatur (Herbst 2014)

  • Nino Haratischwili: Das achte Leben (Für Brilka)
  • David Mitchell: The Bone Clocks
  • Bernhard Aichner: Schnee kommt
  • Lyonel Trouillot: Die schöne Menschenliebe
  • Michael Cunningham: The Snow Queen
  • Tana French: The Secret Place
  • Franz Dobler: Ein Bulle im Zug
  • Rosa Ribas & Sabine Hofmann: Das Flüstern der Stadt
  • Joe R. Lansdale: Das Dickicht
  • Roy Kesey: Pacazo

t.b.c.

27. August 2014 - Trends des Tages

Leser aller Länder, vereinigt Euch!

  • Als sie die Bibliotheken verriegelt haben
  • Als die Bücherregale einstürzten
  • Als die Sprache verstummte
  • Als es verbotene Wörter gab
  • Als Druckerschwärze zur illegalen Droge erklärt wurde
  • Als Papier rationiert wurde
  • Als sie Romane verspotteten
  • Als Schriftsteller zu Verbrechern wurden
  • Als die Buchschränke sich vergifteten
  • Als Phantasie zur Geisteskrankheit deklariert wurde

Revolution der Fiktion! Geht auf die Bücherbarrikaden!

25. August 2014 - Trends des Tages

Immer weiter

  • Der Weg ist kein Ziel
  • Triffst Du Buddha unterwegs, liebe ihn
  • Viele Wege führen ins Nichts
  • Die Unendlichkeit auf dem Straßenstrich
  • Lebensweisheiten im Sonderangebot bei IKEA
  • Der Reiter der goldenen Zeit
  • Ein Wintermorgen in Italien
  • Die Ausgänge sind geöffnet
  • Stundenbücher geschlossen
  • Ein Bettler des späten Glücks

Bis weiter.